Schlosskapelle zu Breitenburg

Orgel der Schlosskapelle

In der Schlosskapelle Breitenburg findet sich diese Orgel unbekannten Erbauers, mit großer Wahrscheinlichkeit hat sie aber Johann Hinrich Mittelhäuser (1713/14 bis 1786) aus Wilster gefertigt. 2022 wurde das Instrument umfassend restauriert von Orgelbaumeister Reinalt Klein (Lübeck).

Das Instrument ist in seiner Geschlossenheit ein sehr bemerkenswertes Beispiel für den norddeutschen Orgelbau im Zeitalter der Romantik.

Disposition

6 Register auf einem Manualen und angehängtem Pedal

mechanische Spiel- und Registertraktur

Hauptwerk

C bis f“‘

Gedackt 8′
Principal 4′
Gedackt 4′
Oktava 2′
Sesquialter
Hoboe 8′

Spielhilfen & Anmerkungen

Pedal angehängt

Bei Principal 4, Oktava 2, Sesquialter und Hoboe 8 geteilte Schleifen zwischen h und c

Funktionsfähige Kalkanten-Anlage, elektrische Winderzeugung vorhanden