Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen in der Orgellandschaft des Kirchenkreises Rantzau-Münsterdorf! Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere klanglichen Schätze interessieren und laden Sie herzlich ein, sich einen genaueren Eindruck zu verschaffen.

Die Marschen am nördlichen Elbufer waren, genau wie die gegenüberliegende Seite, das Alte Land, immer eine wohlhabende Gegend. So leisteten sich gerade die Dörfer im 17. Und 18. Jahrhundert prächtige Orgeln in ihren Kirchen, um christlichen Glauben und materiellen Wohlstand Gewicht und Ausdruck zu verleihen. Im Gegensatz zum Land südlich der Elbe sind uns aus dieser Epoche eher wenige Instrumente komplett erhalten geblieben, aber besonders schöne: die Schreiber-Orgel der Trinitatiskirche Neuendorf und die Busch-Orgel der St. Nicolai-Kirche zu Neuenkirchen. In anderen Orten (Barmstedt, St. Margarethen u.a.) haben zumindest noch barocke Reste überdauert.

Reichhaltig und klangschön ist die Orgellandschaft in Bezug auf das 19. und frühe 20. Jahrhundert: Hier finden sich historische Instrumente von der frühen Romantik bis hin zu den letzten Ausläufern des spätromantischen Orgelbaus, der schon den Weg ins Neobarocke weist. Auch hochwertige Bauten der Nachkriegszeit sind zu finden.

Stöbern Sie gerne auf unserer Landkarte, informieren Sie sich über die verschiedenen Instrumente und finden Sie eine Übersicht über unsere alljährlich stattfindende Konzertreihe, den Orgelherbst Rantzau-Münsterdorf, zu deren Veranstaltungen wir Sie herzlich einladen.

Viel Vergnügen beim Entdecken!

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden